Freedive Munich Athlete Profile

Personal Bests
  • PB-STA:

    2:08

  • PB-DNF:

    60 m

  • PB-DYN :

    80 m

Nationality

Germany


Gerry Sinnerbrink

Gerry Sinnerbrink

Athlete Profile

Fragen zum Freitauchen

  1. Wie bist Du zum Freitauchen gekommen?
    Der Clip von Guillaume Néry, bei dem er in Dean's Blue Hole hineinspringt, hat mich so sehr fasziniert, dass ich ähnliche Erfahrungen mal erleben möchte.

  2. Was bedeutet Freitauchen für Dich?
    Freirauchen bedeutet für mich, dass ich "abtauchen" kann aus dem Alltag, Entspannung erfahre und glücklicher aus dem Wasser steige als ich eingestiegen bin.

  3. Was war Dein positivstes Erlebnis beim Freitauchen?
    Jedes mal, wenn ich gut im Flow bin und sich der Tauchgang "leicht" anfühlt und der Kopf ganz abschaltet.

  4. Gab es negative Erlebnisse, von denen Du berichten kannst?
    Der Druckausgleich klappt bei mir beim Tieftauchen noch überhaupt nicht. Es gibt dafür wahrscheinlich eine Blockade im Kopf, die sich aber nicht so wirklich lösen lässt.

  5. Wie gehst Du mit den Risiken unseres Sports um?
    Ich befolge die allgemeinen Sicherheitsgrundsätze im Tauchen, insbesondere "Never Dive Alone".Und halte immer Reserven ein.

  6. Hast Du sportliche Idole?
    Ich bin von Beginn an verbunden mit Guillaume, und bewundere seine Filme. Ansonsten finde ich Anna von Boetticher inspirierend.

Fragen zum Training

  1. Mit welchen Zielen trainierst Du?
    Statik 5:00 ist ein konkretes Ziel ansonsten was möglich ist.

  2. Wirkt das Training in Deinen Alltag hinein?
    Noch nicht, aber erhoffe mir natürlich Effekte auf des Herz-Kreislauf-System und dass ich bald dazu spannende Geschichten erzählen kann.

Fragen zu deinem Verein

  1. Was verbindet Dich mit FDM?
    Mich verbindet vor allem die Stadt mit dem Verein. Aber auch das familiäre Umfeld ist schön. Es gibt für jeden die Möglichkeit einzusteigen und mitzumachen, alle Leistungsstufen sind vertreten, es gibt für jeden Neuling Identifizierungsfiguren.

  2. Welche Ziele und Aufgaben sollte der Verein in Zukunft wahrnehmen?
    Als zukünftige Aufgaben würde ich mir wünschen einen Trainer zu haben, der insbesondere für Neulinge Ansprechpartner ist. Dieser würde vielen Neulingen ermöglichen, Fortschritte zu erzielen und das Training auf ein neues Level zu heben.

  3. Könntest Du Dir vorstellen, Dich ehrenamtlich für den Verein zu engagieren?
    Wenn ich es schaffe nach dem Studium in München zu bleiben, und regelmäßig im Training aktiv zu sein, kann ich mir ein Engagement durchaus vorstellen.

  4. Was motiviert Dich bei Deinem ehrenamtlichen Engagement?
    Mich motiviert für andere und mich eine Vereinsstruktur zu schaffen, die es ermöglicht dem Freirauchen nachzugehen. Wenn ich dem dienlich sein kann, bin ich gerne für ein Engagement bereit.