Skip to main content

Freedive Munich Blog

Y-40 – The Deep Joy wird um PHI 12 erweitert

Das Team hinter Y-40 – The Deep Joy kündigt stolz ihr neues Tiefseeprojekt an, das als Schwesterprojekt der Y-40-Anlage entsteht.
27. November 2023

Dieses Projekt knüpft an die historische Bedeutung an, da Y-40 – The Deep Joy einst den Titel des tiefsten Pools der Welt trug. Der Rekord wurde mittlerweile von anderen Unterwasseranlagen überboten: Das "DeepSpot" in Polen, das eine Tiefe von 45 Metern aufwies, wurde inzwischen von "Deep Dive Dubai" mit einer Tiefe von 60,2 Metern und 14 Millionen Litern Wasser geschlagen.

In diesem Kontext präsentiert das Team von Y-40 – The Deep Joy stolz ihr neues Projekt, PHI 12 (geschrieben Ф12). Als innovative Ergänzung zu diesen Rekorden wird PHI 12 nicht nur für Tiefseeforschung, medizinische Experimente und Raumfahrtstudien genutzt, sondern dient auch als Kulisse für Rettungssimulationen und Kinoproduktionen. Nach dem internationalen Erfolg im Bereich der Unterwasserarchitektur mit der Eröffnung von Divecube in Taiwan und anderen Projekten im Ausland, steht der Architekt Emanuele Boaretto bereit, diese neue Aufgabe in seinem Heimatland, Italien, anzugehen.

Der PHI 12 wird als 12 Meter breiter Zylinder gestaltet, der eine Tiefe von 30 Metern aufweist. Mit Thermalwasser, das eine konstante Temperatur von 32/34 Grad Celsius beibehält, verspricht diese Anlage eine Umgebung, die für verschiedene Forschungs- und Trainingszwecke geeignet ist. Der besondere Open-Air-Eingang ermöglicht zudem das problemlose Absenken umfangreicher Ausrüstung und spezieller Filmtechnik von oben in das Wasser.

In einer Welt, in der sich die Grenzen des Möglichen ständig verschieben, setzt PHI 12 einen weiteren Meilenstein und unterstreicht die faszinierenden Entwicklungen im Bereich der Tiefseeforschung und Tauchtechnologie.

Freedive Munich schätzt Y-40 als die ideale Trainingsadresse aufgrund seiner geografischen Lage und unserer langjährigen Partnerschaft. Insbesondere im Winter erfreut sich Y-40 großer Beliebtheit bei den Münchnern. Unsere Mitglieder besuchen u.a. die vielfältigen Workshops, die dort angeboten werden. Aus diesem Grund erwarten wir mit Spannung die Fertigstellung des neuen Pools und werden zweifellos in Zukunft ausführlich darüber berichten.

© Bildmaterial und Video mit freundlicher Genehmigung von Y-40


Latest Slideshows

19. Juli 2023

ACHTUNG: Die Sommerferien im Schwimmbad beginnen am 30.07.2023