Tyrolean Apnea Cup 2017, 26 Februar 2017, Innsbruck (Österreich)

Endlich geht die Wettkampf-Saison wieder los! Und es kann eigentlich keinen besseren Auftakt geben als der Tyrolean Cup in Innsbruck.

Ein super organisierter Wettkamp in einem herrlichen Schwimmzentrum mit Edelstahl-Becken und freien Blick auf die schneebedeckten Berge Innsbrucks. Beste Bedingungen also, wie die tollen Leistungen unseres Teams belegen. Diesmal waren Carlo Weller, Peter Durdik, Matthias Teubner und Robert Woltmann mit dabei. Dabei tauchten Matthias und Peter jeweils Wettkampf-Bestleistungen. Carlo beeindruckte trotz Erkälung mit einem spontanen DNF-Tauchgang ohne Blei und Robert bewies eine beeindruckende Form mit einem sauberen 174m Tauchgang bei dem er nur einen Meter unter seiner bisherigen Bestmarke blieb. Einen umfassenden Bericht des Wettkampfs lest Ihr hier: Tyrolean Apneacup 2017 wieder mit hoher deutscher Beteiligung 

Wettkampf, Apnoe